Rund zweieinhalb Monate vor der Bürgermeisterwahl hat Kandidatin Wiebke Köpp ihre Wählbar eröffnet. In dem angemieteten Laden in der Lüneburger Straße sind ein Lounge-Bereich mit Bar, ein Co-Working-Bereich und eine Multifunktionsfläche entstanden. Wiebke Köpp: „Wir haben wochenlang herumgewerkelt. Jetzt ist unsere Wählbar eröffnet und soll sowohl als Wahlkampfzentrale als auch als Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger dienen.“ Die Wählbar wird täglich geöffnet sein und Bürger über die anstehenden Wahlen informieren. Zum verweilen laden Sitzmöbel, ein Tisch-Kicker und Freigetränke ein. Zudem sind mehrere Veranstaltungen geplant. Zugesagt hat bereits der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers MdL.

Neben vielen Bürgern besuchte auch der CDU-Kreisvorsitzende Jörg Hillmer MdL die Eröffnung der Wählbar. Er zeigte sich beeindruckt über die Leistung der Uelzener Wahlkämpfer und wünscht sich „dass die Wählbar im September in das Rathaus umzieht.“

Als Angebot für junge Bürgerinnen und Bürger plant die Junge Union ab Ende Juli „JU-Lounges“ in der Wählbar. Genaue Infos folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.